Seminare für Ausbilder FortbildungErweiterte Lehrberechtigung für „Erste Hilfe am Kind“

Fortbildung „Erste Hilfe am Kind“ für Erste Hilfe Ausbilder/-Lehrer (m/w)

Erweitern Sie Ihr Wissen – mit der Fortbildung „Erste Hilfe am Kind“

Erste Hilfe Ausbilder/-Ausbilderinnen, die von der BG (DGUV) und der Fahrerlaubnis-Behörde (FeV) anerkannt sind, müssen ihre Lehrberechtigung mindestens alle 3 Jahre erneuern und eine Fortbildung von 16 Unterrichtseinheiten bei einer anerkannten Stelle wie ADAC gelbhilft besuchen.

„Erste Hilfe am Kind“ gilt als Fortbildung für die bestehende Lehrberechtigung sowie als Lehrgangsbezogene Einweisung für die Erste Hilfe Schulung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder.

Voraussetzungen:
gültiger Lehrschein als anerkannter Erste Hilfe-Ausbilder (m/w) (BG)

Dauer:
16 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Minuten); 2 Tage

Lehrinhalte:

  • Anforderung und Inhalte des Lehrgangs „Erste Hilfe am Kind“
  • Praxisübungen, insbesondere Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) bei Kindern inkl. Defibrillator (AED)
  • Kindernotfälle und Kinderkrankheiten
  • Notfall-Versorgung/Betreuung von Kindern

Anzahl Teilnehmer:
max. 15

Kosten:
190 € pro Teilnehmer
 

Die Fortbildung besteht aus zwei Teilen:

Tag 1: medizinisch/fachlicher Schwerpunkt (8 UE)

Tag 2: pädagogisch/didaktischer Schwerpunkt (8 UE)