ADAC gelbhilft Logo

Fortbildung „Erste Hilfe am Kind“
für Erste-Hilfe-Ausbilder/-Lehrer (m/w)

Die Fortbildung „Erste Hilfe am Kind“ als Wissenserweiterung

Erste-Hilfe-Ausbilder/innen, die von der BG (DGUV) und der Fahrerlaubnis-Behörde (FeV) anerkannt sind, sind zum Erhalt der Lehrberechtigung verpflichtet, mindestens alle 3 Jahre eine Fortbildung bei einer anerkannten Stelle zu absolvieren.

„Erste Hilfe am Kind“ gilt als Fortbildung für Ihre Lehrberechtigung und gleichzeitig als lehrgangsbezogene Einweisung für die Schulung in Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder.

Die Fortbildung besteht aus zwei Teilen:

Tag 1: medizinisch/fachlich (8 UE)
Tag 2: pädagogisch/didaktisch (8 UE)

Voraussetzungen:
gültiger Lehrschein als BG-anerkannter Erste-Hilfe-Ausbilder (m/w)
Dauer:
16 UE (1 UE = 45 Minuten); 2 Tage
Inhalt:
  • Anforderung / Inhalte des Lehrgangs „Erste Hilfe am Kind“
  • Praxisübungen, insbesondere HLW bei Kindern inkl. AED
  • Kindernotfälle und Kinderkrankheiten
  • Versorgung/Betreuung von „kleinen Patienten“
Anzahl Teilnehmer:
max. 15
Kosten:
190 € pro Teilnehmer
Lehrscheinverlängerung für Erste-Hilfe-Ausbilder / Lehrberechtigung für die Schulung in Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtung für Kinder - 16 UE (1 UE = 45 Minuten)