ADAC gelbhilft Logo

Ausbildung zum Lehrbeauftragten
für Erste Hilfe / Pädagogik (m/w)

Als Lehrbeauftragter für Erste Hilfe sind Sie berechtigt, Erste-Hilfe-Ausbilder aus- und weiterzubilden.

Die Ausbildung zum Erste-Hilfe-Lehrbeauftragten umfasst 120 UE (Unterrichtseinheiten) und ist nach DGUV 304-001 anerkannt. Damit sind Sie berechtigt, Erste-Hilfe-Ausbilder / Kursleiter aus- und weiterzubilden.

Voraussetzungen:
medizinisch-fachlich:
  • gültige Lehrberechtigung als Erste-Hilfe-Ausbilder nach DGUV
  • Erfahrung als Ausbilder in Erste Hilfe nach DGUV

persönlich:
  • mind. 18 Jahre alt
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • persönliche Eignung
Dauer:
Gesamtdauer: 120 UE / 13 Tage (1 UE = 45 Minuten)
Block 1: 10 Tage
Block 2: 3 Tage
In der Zeit zwischen den beiden Blöcken erstellt der Teilnehmer eine Hausarbeit in Bezug auf die Lehrprobe. Nähere Infos dazu erhalten Sie vor Ort.
Inhalt:
  • Grundlagen der Pädagogik
  • Lernpsychologie
  • Mimikresonanzschulung
  • Rhethorik
  • Methodik
  • Unterrichtsgestaltung
  • Unterrichtsplanung
  • Erstellen & Auswerten von Prüfungen
Anzahl Teilnehmer:
max. 12 Personen
Kosten:
Gesamtkosten: 1.680 € pro Teilnehmer
Abschluss:
Nach bestandener Lehrprobe erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat mit Themeninhalt und Stundenanzahl.
Förderung:
Mit dem Prämiengutschein übernimmt der Staat die Hälfte der Lehrgangsgebühren. Lassen Sie sich beraten. (mehr Info)
Die Ausbildung kann unter Umständen von der Agentur für Arbeit gefördert werden. Wir haben eine Trägerzertifizierung nach AZAV.